Mein Praktikum in London: Die erste Woche

Seit vergangenem Sonntag bin ich far far away from home, denn zum Fast-Abschluss meines Studiums steht ein Praktikum an, in dem ich die theoretisch erlernten Sachen (theoretisch ist hier doppeldeutig 😉 ) im praktischen Arbeitsumfeld anwenden kann. Zum einen finde ich es klasse, dass dies Teil des Studiums ist, zum anderen wollte ich die Chance nutzen, um neue Gegenden zu entdecken. Mein Traumziel für so ein Praktikum wäre natürlich die USA gewesen, da ich dort aber nichts gefunden habe, bin ich in London gelandet und was ich in der ersten Woche alles so erlebt habe, Sightseeing inklusive, gibt’s in diesem Mini-Tagebuch nachzulesen…