Kleine Anzeigen: Update 1.0.111 ermöglicht Löschen mehrerer Nachrichten

Nach der Gamescom hab ich mich mal wieder dem Kleine Anzeigen-Code gewidmet und ein paar Kleinigkeiten und Verbesserungen eingebaut, die es seit heute als Update 1.0.111 im Windows Phone Store gibt. Im Detail ist es nun möglich, in der Nachrichten-Übersicht mehrere Konversations-Verläufe zu markieren und auf einmal zu löschen. Die Bedienung ist dabei ganz analog, wie zum Beispiel in der Mail-App. So lassen sich die CheckBoxen links wahlweise durch den Button in der Application Bar unten aktivieren, alternativ lässt sich ein Nachrichtenverlauf auch durch Drücken am linken Bildschirmrand auswählen.

In der Nachrichten-Übersicht ist es zudem nun auch möglich, die Nachrichten manuell neu zu laden, bisher war dafür ein App-Neustart notwendig. Last but not least wurde ein Bug aus der Version 1.0.107 behoben: Seit dem Release dieser Version ist im unteren Bereich einer Anzeige ein Button vorhanden, welcher auf die anderen Anzeigen eines Anbieters verweist. Dort findet sich auch das Registrierungsdatum des Anbieters, sprich seit wann dieser auf eBay Kleinanzeigen aktiv ist. Allerdings wurde dort bisher das Datum angezeigt, wann die Anzeige veröffentlicht wurde.

Das Update sowie die App gibt es im Windows Store, wobei weiterhin nur Windows Phone 8.1 unterstützt wird. Wer sich den Text bei „Neu in dieser Version“ (den im Store angegebenen Changelog) durchliest, wird dort das Datum finden, wann dieses Update veröffentlicht wurde. Da diese Angabe im Windows Store nicht vorhanden ist, werde ich sie, bis Microsoft dies ändert, immer in den Changelog-Text einfügen.

Zum Thema Verwalten der eigenen Anzeigen und Einstellen neuer Anzeigen über die App: Mir ist durchaus bewusst, dass sich viele Leute dieses Feature wünschen und es ja auch irgendwie zu der App dazugehört. Ich gebe allerdings zu, dass es ein doch umfangreiches Feature ist und ich mich schwer darin tue, allzu viel Zeit noch in die Windows Phone-Version zu investieren, von der ich für Windows 10 eh nicht so viel habe, siehe dazu auch den Blogeintrag von @kiwi_Kaiser. Deshalb kann ich im Moment nicht sagen, ob die Windows Phone-Version diese Funktion bekommen wird, oder erst die Windows 10-Version, ich gehe persönlich aber fast von letzterem aus…

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *