PitlaneOne: F1uptodate ist zurück

PitlaneOne

Nachdem insbesondere die Windows (Phone)-Versionen von F1uptodate im vergangenen Jahr keine großen Freunde des Formula One Management geworden sind, weil „F1“ als Trademark eingetragen ist (WARUM darf man sowas? *kopfschüttel*), war der einzige realistische Ausweg eine Umbenennung der App für diese Saison.
Ergebnis: F1uptodate heißt ab diesem Jahr „PitlaneOne“. Auf die Funktionen hat die Umbenennung keine wirklichen Auswirkungen, wobei ich auf die einzelnen Versionen nachfolgend im Detail eingehen werde. Wer darauf keine Lust hat, findet hier alle Links zu den jeweiligen App Stores.

Windows 8.1

Die Windows 8.1-Version hat sich im Vergleich zur Vorjahresversion kaum verändert, es gab einige interne Bugfixes, außerdem hat die App jetzt auch in den Einstellungen eine Liste an News-Feed-Vorschlägen, wie sie bei der Windows Phone-Version bereits länger enthalten sind.
Die Live Scoring-Daten wurden etwas optimiert, unterstützt wird während des Rennens auch das neue virtuelle Safety-Car.

Windows Phone 8.1

Die Windows Phone-Version erfordert mindestens Windows Phone 8.1. Das hat den Vorteil, dass die Einstellungen der App als Teil der System-Sicherung über OneDrive gespeichert werden. Darüber hinaus teilt sich die App intern auch die Code-Basis mit der Windows 8.1-Version, von einer Universal-App wurde aufgrund von Performance-Gründen abgesehen.

Symbian

Die Symbian-Version hat einen auf Code-Ebene komplett überarbeiteten Live Scoring-Bereich bekommen, dieser zeigt jetzt die identischen Daten an, wie sie auch in den Windows (Phone)-Apps vorhanden sind.

MeeGo

Eine MeeGo-Version gibt es jetzt erst einmal nicht, sollte da Interesse daran bestehen, bitte ich dies kund zu tun. Bis zum Saisonstart ist es ja noch ein Weilchen 🙂

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *